19.05.2022

FUCHUR im HAPPY END

"Glücksdrache" Fuchur hat seine Menschen gefunden

 

 

 

 

fuchur hundeadoption

Wir haben es ihm alle gewünscht. Sein unendliches HappyEnd!

Aber von vorn….
Fuchur wurde bei Claudia abgegeben, weil er laut seinem Besitzer zu viel frisst.
Bei einem Unwetter im Sommer 2021 geriet er in Panik. Fuchur versuchte durch den Zaun zu flüchten….😰 ohhh Nein!
Glücklicherweise wurde er schnell gesichert, denn er hing im Zaun fest und verletzte sich dabei sehr schwer. Sein vorderes linkes Bein konnte nicht gerettet werden, dazu noch die ernüchterne Diagnose Herzwürmer… puuuhhh armer Kerl.
Dann am 03.09.21 bekam er SEINE Chance.  Fuchur durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Danke liebe Marion, dass du es ermöglicht hast und an Fuchur geglaubt hast.
Marion meldete sich bald, mit einer für uns schwierigen Aufgabe. Durch das Gewicht und der nicht normalen Lagerung seiner Beine, kann Fuchur nur schwer laufen. Er beginnt zu humpeln, da die Beine teils überlastet sind. Ein Rollstuhl muss her. Tja, nicht so ganz einfach und wahrlich teuer.
Unsere Loreen startete einen Spendenaufruf. Wir waren überwältigt. In nicht einmal 24 Stunden kam die Spendensumme zusammen

An dieser Stelle ein meeegaaa DANKE ♥️ an alle Spender. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!

Ende März 2022 kam dann endlich der Rollstuhl und Marion konnte anfangen mit Fuchur zu üben.

Nach mehreren Aufrufen, für Fuchur ein Zuhause zu finden, war es dann endlich soweit.  Ende April durfte er in SEIN Für-immer-zu-Hause ziehen. Es wird weiter fleißig geübt mit dem Rolli. Aber schaut es euch selbst an, wie großartig sie das gemeinsam meistern.

Wir wünschen euch alles Glück der Welt.

An Claudia mit Team in Rumänien, an das gesamte Team von HappyPaws in Deutschland und allen Spendern sagen wir …

DANKE FÜR ALLES