30.10.2021

Nicole und Anja bei Claudia in Targu Jiu
ENDLICH,  können wir all unsere Fellnasen wieder sehen – und das rumänische Team!
Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit!
Wir werden jetzt täglich versuchen Euch einen kurzen Bericht zu geben, was wir vor Ort alles gesehen, erlebt haben … und auch was wir erledigen konnten.
Bleibt bei uns…
und genießt die Bilder mit uns gemeinsam!

TAG 1

 
 
Wahnsinn, …. der 1. Tag im HappyPawsHome ist schon vorbei… ein ganzer Tag ist gestern für die Anreise drauf gegangen. Zug/Auto, Flug, Auto …
Die Vorfreude war groß, als wir heute morgen in unserer Unterkunft aufgewacht sind. Endlich geht es heute zum “Hunde baden”.
Gewohnte Aufregung, Freude als wir im Happy Paws Home angekommen sind. Der 1. Eindruck war – BOAH…. sooooo viele Hunde! Wahnsinn, das Shelter platzt aus allen Nähten…
Überall super tolle Welpen, die ausreisefähig sind…. überall Hunde… und für den kommenden Trapo sind leider auch noch nicht viele Hunde “gebucht” – CORONA lässt grüßen!
Schon bestätigten sich unsere ersten Befürchtungen. … ZU VIELE HUNDE – UND ES IST KEIN ENDE IN SICHT!
Claudia wirkte traurig und müde… später als wir uns kurz mit einem Kaffee zusammen gesetzt haben bestätigte sich unser Eindruck. Sie steht mit dem Rücken zur Wand… kräftemäßig, finanziell und psychisch. Viele, viele Hunde – alle wollen ärztlich versorgt werden, alle wollen ein volles Bäuchlein. … auch sind einige Sorgenfellchen ernsthaft krank.
Dann brach Claudia plötzlich in Tränen aus – sie musste LUPU gehen lassen.💔 …. es dauerte einige Zeit bis sie sich fassen konnte und uns berichtete warum. Wir hatten viel Hoffnung, er war lebensfroh,… er hätte trotz seiner Querschnittslähmung ein schönes Leben haben können. Aber gestern überschlug sich leider alles. Es ging ihm zunehmend schlechter und sein Zustand wurde kritisch – auch stellte sich ein Darmverschluss ein – der arme Kerl hätte eine notwendige Operation wegen dem Darmverschluss nicht überlebt. Wir mussten Lupu gehen lassen.💔 Was für ein Schlag ins Gesicht…. mit diesen Eindrücken und den vielen Fragezeichen die sich uns aufdrängen gehen wir zurück in unsere Unterkunft.
Jetzt müssen Lösungen her – wir werden uns heute Abend mit Claudia und ihrer Familie zusammen setzen und überlegen, was wir als Verein tun können um zu helfen.
Bitte, bitte helft auch ihr! Spendet – wir brauchen Euch jetzt dringender denn je!
 
❌ Spendenkonto Happy Paws Germany
❌ Kreissparkasse Böblingen
❌ IBAN: DE20 6035 0130 0001 1084 99
❌ BIC: BBKRDE6BXXX
oder via Papyal:
❌ info@happypaws-germany.de
Bis morgen ihr Lieben…
Eure Nicole & Eure Anja
DONT SHOP – Adopt!
Bitte unterstützt uns weiterhin, damit wir vor Ort helfen können!