16. November 2020

Mabel

…möchte ein Zuhause

Informationen:

Am 14.11.2020 wurde Mabel aus dem Public Shelter gerettet. Ein Glück für die sanfte Hündin! Nun darf sie sich von ihren schlechten Erfahrungen erholen. Mabel wirkt noch sehr traurig und scheu. Sie zeigt sich als sehr ruhige und sensible Hündin. Uns Menschen vertraut sie leider noch nicht und lässt sich noch nicht gerne anfassen. Sie braucht einfach noch etwas Zeit oder aber auch liebe Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden aus dem Tierschutz haben. Menschen, die ihr die Zeit geben Vertrauen zu fassen und ihr mit viel Liebe und Geduld in ein glückliches Hundeleben verhelfen. Sie wird es dir mit ihrem ganzen Hundeherzen danken. Magst du ihr die Chance auf ein glückliches Leben geben? Melde dich bitte! Das Happy Paws Team berät dich gern!

Update 23.03.21: Mabel ist immer noch ängstlich und wenn man sie bedrängt, reagiert sie teilweise noch mit Abwehrschnappen. Wir können das gut verstehen, nach allem was die Hündin bereits durchgemacht hat. Sie braucht ihre Menschen, die ihr mit viel Geduld und Erfahrung begegnen. Mabel hat es so sehr verdient!

Zusätzliche Informationen

Geburtsdatum

15.06.2017

Größe

ca. 50 cm

Geschlecht

Hündin

gechipt

ja

geimpft

ja

kastriert

ja

ausreisebereit

ja

Besonderheit

Fotos / Videos:

Interesse?

Schön, dass Sie sich für einen Hund interessieren. Füllen Sie bitte das Formular aus und notieren Sie auch den Namen des Hundes. Unser Team bemüht sich Sie so schnell, wie es uns ehrenamtlich möglich ist, zu schreiben oder anzurufen.